Reviere

Inselportrait Terschelling

Der Leuchtturm Brandaris gibt den Takt des niederländischen Watts an. Zu seinen Füßen spielte sich so manches Drama ab

Das Herz des Niederländischen Wattenmeeres schlägt im 54 Meter hohen Leuchtturm in West-Terschelling. Der bereits 1594 erbaute Brandaris weist den Schiffen den Weg in das Seegebiet zwischen den Inseln Vlieland und Terschelling. Im Goldenen Zeitalter übernahm der Turm eine wichtige Funktion, denn das heutige Seegat zwischen Vlieland und Terschelling war ursprünglich das Mündungsgebiet der IJssel und der einzige Tiefwasserweg in die Zuiderzee nach Amsterdam. Der Brandaris wies den Weg durch die enge Passage zwischen den Inseln.

Nach einer herben Niederlage im zweiten englisch-niederländischen Krieg 1666 zog sich die niederländische Handelsflotte in das Seegebiet hinter den Inseln zurück und wähnte sich in Sicherheit, da kein feindliches Schiff ohne Lotsen den Weg durch die Sandbänke finden konnte. Sie sollten sich geirrt haben! Mit Glück schaffte es der englische Admiral Robert Holmes am 20. August 1666 hindurch. 140 niederländische Handelsschiffe gingen in Flammen auf und sanken im Seegebiet zwischen Vlieland und Terschelling, als die Engländer mit Brandern die Flotte angriffen. Während die Flotte auf dem Wasser lichterloh brannte, setzte ein Überfallkommando nach Terschelling über, plünderte das Dorf und setzte es in Brand, es brannte vollständig nieder – nur der Brandaris überstand das Inferno. Die Bewohner flüchteten sich in die weiter im Osten der Insel liegenden Dörfer, die heute alle mit der einzigen Hauptstraße der Insel verbunden sind.

Im kleinen Dorf Formerum erblickte 1550 die bekannteste Persönlichkeit der Insel das Licht der Welt: Willem Barentz. Seefahrer, Entdecker und Kartograph. In einem kleinen Museum in West-Terschelling steht ein Nachbau der kleinen Hütte, in der Barentz und seine Männer als erste Europäer in der Arktis überwinterten. Die Seefahrtsschule am Hafen trägt ebenfalls seinen Namen.

West-Terschelling

Liegeplätze: circa 450 (Päckchen)
Kosten: 0,70 Euro pro Quadratmeter,
1,55 Euro pro Person Touristensteuer
Strom: Ja, im Preis inbegriffen
Wasser: Ja, im Preis inbegriffen
Duschen: Ja, im Preis inbegriffen
WLAN: Ja, im Preis inbegriffen
Supermarkt: Nein, nächster Supermarkt im Dorf
Fahrradverleih: Im Dorf
Telefonnummer: +31 (0)562 443337
Funk: Kanal 31
E-Mail: info@jachthaventerschelling.nl
Webseite: www.jachthaventerschelling.nl

Abfahrtszeiten

Von Terschelling nach...
... Vlieland 2 Stunden vor Niedrigwasser Terschelling
... Harlingen 1 Stunde vor Niedrigwasser Terschelling
... Texel 3 Stunden vor Hochwasser Terschelling
... Kornwerderzand via Bontjes 1 Stunde vor Niedrigwasser bis 3 h vor Hochwasser Terschelling
... Kornwerderzand via Inschot 3 bis 4 Stunden vor Hochwasser Terschelling

Nach Terschelling von...
... Vlieland 1 Stunde vor Hochwasser Vlieland
... Harlingen 2 Stunde nach Hochwasser Harlingen
... Kornwerderzand via Bontjes Hochwasser Kornwerderzand
... Kornwerderzand via Inschot 1 Stunde vor HW Kornwerderzand

 

Foto: Thinkstock, Grafik: Jan Bindseil


Subscribe to Segeln News