Flash Download 3D-Zeitschrift benötigt das Flash 10.1 Plugin von Adobe.
Download von adobe.com

Bitte Stellen Sie sicher dass Javascript
in Ihrem Browser aktiviert und erlaubt ist.


Content:
1
GESCHÄFTSFÜHRUNG Alexandra Jahr REDAKTION CHEFREDAKTION: Thorsten Höge (verantw.), Lina Nagel (stellv.) GESTALTUNG: Birte Dollny FRAGEN AN DIE REDAKTION Sabine Nadolski, Redaktion s, Troplowitzstraße 5, 22529 Hamburg, Tel: 040/38906-121, E-Mail: red.segeln@segelnmagazin.de ANZEIGEN Johan van der Sluis (verantwortlich) ANZEIGENLEITUNG s: Nadine Querfurth, Tel: 040/38906-288, Fax 040/38906-301, E-Mail: nadine.querfurth@jahr-tsv.de DISPOSITION: Katrin Schnurre, Tel: 040 38906-279, Fax 040/38906-301, E-Mail: katrin.schnurre@jahr-tsv.de PRODUKTION 3d-Zeitschrift www.3dzeitschrift.de BANKVERBINDUNG Deutsche Bank (BLZ 200 700 00) Konto für Vertrieb: 08 11 752 Konto für Anzeigen: 08 18 872 RECHTE © s, soweit nicht anders angegeben. Keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte, Bilder, Dateien und Datenträger. Kürzung und Bearbeitung von Beiträgen und Leserbriefen bleiben vorbehalten. Zuschriften und Bilder können ohne ausdrücklichen Vorbehalt veröffentlicht werden. Herzlich Willkommen! Hier eine kleine Bedienungsanleitung für unser s-E-Magazin "GEHEIMTIPPS von Rügen bis Palermo"! Blättern können Sie unten über die Ecken der Seiten, neben dem Magazin über die Pfeiltasten oder über das Menü "Seiten" am unteren Bildschirmrand. Titelthemen sind direkt verlinkt. Vollbild und Zoomen Der Vollbildmodus blendet das Browser-Fenster aus. Wenn Sie auf einen der zahlreichen Links im Heft klicken, wird eine neue Seite im Browser geöffnet. Diese Inhalte sehen Sie aber erst, wenn Sie wieder in den Normalbild-Modus zurückschalten. Im Zoom-Modus lassen sich die Beiträge besser lesen. Videos, Bildergalerien, Downloads etc. Karte Hinter diesem Symbol finden Sie Übersichtskarten der Reviere Bildergalerie Mehr Bilder der Reviere finden Sie beim Klick auf das Symbol Download Dieses Symbol führt Sie zum Download von Revierreportagen Zurück zum Inhalt Beim Klick auf dieses Symbol geht es auf die Startseite Video Hinter diesem Symbol versteckt sich ein Video - Ton einschalten! Jahr Top Special Verlag GmbH & Co. KG Troplowitzstraße 5, 22529 Hamburg, Tel: 040 38906-0 Viel Spaß beim Lesen und Entdecken unseres E-Mags!

2
kompakt von Rügen bis Palermo ? ? ? Geschützte Ankerbuchten ? Spaß mit der Familie ? ? ? Stimmungsvolle Häfen ? Restaurants für jedes Budget

3
Segelyachten Motoryachten Katamarane Mitsegeln Destinat ione n w e lt w e it Leinen los für 2012! ZA H NGSSICH LU HEIT ER An der Wassermühle 16, 32139 Spenge Telefon: 05225 / 859540, Fax: 05225 / 859539 verkauf@schaefercharter.de, www.schaefercharter.de R A N TI

4
Lina Nagel, segeln-Redakteurin im Ressort Charter und Reise uns, als wir mit der Konzeption dieses kleinen Booklets begannen und die Fragen zu den einzelnen Revieren definierten. Die Antworten, die Experten aus der Charterbranche, Blauwassersegler unseres Partnerverbandes World Cruising Club und Mitarbeiter der segeln-Redaktion gaben, schwanken zwischen "bekannt, aber gut" und "weniger ibt es sie überhaupt noch, richtige Geheimtipps, die man in keinem Revierführer, keinem Online-Portal oder sonstwo findet? Diese Frage stellten wir bekannt, aber auch gut", und wenn World Cruising Club-Mitglied Markus Gnehm über die Stille und den von keinem elektrischen Licht gedämpften Sternenhimmel über der nahezu unbewohnten griechischen Insel Levitha schreibt, kommt das meiner persönlichen Vorstellung eines Geheimtipps schon recht nah. Uns ist bewusst, dass jeder Tipp subjektiv ist - der eine liebt es, mitten in Antibes das Spektakel der Côte d`Azur zu erleben, der andere sehnt sich nach Stille. Auch bei den Restaurants scheiden sich die Geister. Uns ist auch klar, dass man auf knapp über 30 Seiten nur ein Winzigstel der beliebtesten europäischen Charterreviere darstellen kann. Wir hoffen dennoch, dass Ihnen dieses digitale Booklet während des einen oder anderen Urlaubs als guter Tippgeber dienen kann. Ergänzend zum gedruckten Booklet finden Sie hier Bildergalerien, Übersichtskarten und Links zum Download von Revierberichten. Viel Spaß beim Durchklicken und beim Planen des nächsten Chartertörns! LITHOGRAPHIE: filestyle, Hamburg DRUCK: Neef + Stumme, Wittingen VERTRIEB DPV Network GmbH, Postfach 57 04 12, 22773 Hamburg, Tel: 040 37845-0 network@dpv.de, www.dpv-network.de BANKVERBINDUNG Deutsche Bank (BLZ 200 700 00) Konto für Vertrieb: 08 11 752 Konto für Anzeigen: 08 18 872 © segeln, soweit nicht anders angegeben. Fotos: Carl Victor, Lina Nagel IMPRESSUM GESCHÄFTSFÜHRUNG Alexandra Jahr REDAKTION CHEFREDAKTION: Thorsten Höge (verantw.), Lina Nagel (stellv.) GESTALTUNG: Birte Dollny FRAGEN AN DIE REDAKTION Sabine Nadolski, Red. segeln, Troplowitzstraße 5, 22529 Hamburg, Tel: 040/38906-121, red.segeln@segelnmagazin.de ANZEIGEN Johan van der Sluis (verantw.) ANZEIGENLEITUNG segeln: Nadine Querfurth, Tel: 040/38906288, Fax 040/38906-301, E-Mail: nadine.querfurth@jahr-tsv.de DISPOSITION: Katrin Schnurre, Tel: 040 38906-279, E-Mail: katrin.schnurre@jahr-tsv.de Anzeigenpreisliste: Nr. 38 vom 1. Januar 2010 PRODUKTION HERSTELLUNG: Oliver Dohr (Ltg.), Frank Becherer, Sybille Hagen, Andreas Meyer, Niko Schawert Jahr Top Special Verlag GmbH & Co. KG, Troplowitzstraße 5, 22529 Hamburg, Tel: 040 38906-0

5
Übersicht der Reviere 4 2 3 19 12 13 9 11 10 4 DIE SCHÖNSTEN REVIERE 4 DIE SCHÖNSTEN REVIERE 20 21 6 8 7

6
Deutschland 1 Flensburger Förde und Schlei 2 Lübecker Bucht 3 Rügen Dänemark 4 Dänische Südsee Holland 5 IJsselmeer und Randmeere Italien 6 Sardinien und MaddalenaArchipel 7 Sizilien und Ägadische Inseln 8 Äolische Inseln Spanien 9 Balearen 10 Kanarische Inseln 11 Spanische Mittelmeerküste Frankreich 12 Côte d`Azur 13 Korsika Griechenland 14 Dodekanes 15 Kykladen 16 Nördliche Sporaden Türkei 17 Lykische Küste 18 Gökova-Golf Kroatien 19 Kvarner Bucht 20 Kornaten 21 Dalmatien 16 18 17 14 DIE SCHÖNSTEN REVIERE 5 DIE SCHÖNSTEN REVIERE 5

7
deutsche und dänische ostseeküste Motorleistung von über fünf PS der Sportbootführerschein See oder Binnen vorgeschrieben. Außerdem ist ein der Ausrüstung des Schiffes entsprechendes Funkzertifikat sowie gegebenenfalls der Sachkundenachweis Signalmittel ("Pyroschein") erforderlich; letzterer zum Beispiel auf Charterschiffen über zwölf Meter. In Dänemark müssen deutsche Staatsbürger auf Sportbooten mit einer Motorleistung über fünf PS den Sportbootführerschein See besitzen. Nötige papiere/ViSa: Für die Einreise nach Dänemark ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich. NaVigatoriSche BeSoNderheiteN: In den Verkehrstrennungsgebieten an der Einfahrt zur Kieler Förde sowie in der Kadetrinne ist wegen des hohen Verkehrsaufkommens (Berufsschifffahrt) besondere Vorsicht geboten. Die Kadetrinne sollten Sportschiffer grundsätzlich außerhalb des Verkehrstrennungsgebietes passieren. Sonderregelungen gelten auch im Zufahrtsbereich zur Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals in der Kieler Förde. reVierFührer Jan Werner: Ostseeküste 1 (Travemünde bis Flensburg) und 2 (Travemünde bis Stettin), Delius Klasing, beide ja circa 29,90 Euro Per hotvedt: hafenguide Dänemark und südschweden, 415 Yachthäfen und Ankerplätze aus der Luft, Delius Klasing, circa 49,90 Euro Jan Werner: törnführer Dänemark 2 (Fünen, Seeland, Lolland, Falster, Møn, Bornholm), Delius Klasing, circa 29,90 Euro Flensburg, Museumshafen BeSte reiSezeit: An der Ostsee von Mai bis Anfang September. Wetter: Kostenloser Abruf von Seewetterberichten des DWD, Tel. 069/80 62 57 99. DP 07 sendet ab 07.45 Uhr im Zwei-Stunden-Takt über UKW auf folgenden Stationen Wetter- und Warnnachrichten: Arkona Radio 66, Flensburg Radio 27, Kiel Radio 23, Lübeck Radio 24, Rostock Radio 60, 16.45 Uhr Mittelfrist-Vorhersage Uhrzeit/sender/Frequenz: 00.05 Uhr NDR Info 702, 972 kHz, 01.05 Uhr DLF 1269, 6190 kHz, Deutschlandradio Kultur 177 kHz, 06.40 Uhr DLF 1269, 6190 kHz, Deutschlandradio Kultur 177 kHz, 08.30 Uhr NDR Info 702, 972 kH7, 11.05 Uhr DLF 1269, 6190 kHz, Deutschlandradio Kultur 177 kHz, 21.05 Uhr DLF 1269, 6190 kHz, Deutschlandradio Kultur 177 kHz, 22.05 Uhr NDR Info 702, 972 kHz SeeNotrettuNg: DGzRs seeNOtLeitUNG (MRcc) BReMeN über die UKW-Kanäle 16 und (DSC) 70 BReMeN RescUe RADiO mit dem Rufnamen "Bremen Rescue", Tel. +49 (0)421/53 68 70. LYNGBY RADiO über Kanal 16 FührerScheiNe: In Deutschland ist ab einer 6 Die schöNsteN ReVieRe

8
TIPPS »Deutschla nd« 1 Dummersdorfer Ufer, Trave-Mündung, 53° 55' 15" N, 010° 51' 51" E Ein Ruhepol direkt vor dem gleichnamigen Naturschutzgebiet. Die wilde Landschaft lässt sich auf schmalen Trampelpfaden erwandern. Kommt der Wind aus Süd, bieten sich die Pötenitzer Wiek und die kleine und große Holzwiek als Ankerplätze auf der anderen Trave-Seite an. 2 Ochseninseln, Flensburger Förde, 54° 51' 26" N, 009° 30' 24"' E Winzige Inseln mit Pippi LangstrumpfFlair und urigem "Kro", festgemacht werden kann Stralsund, Alter Markt an einem »Anker-Tipps« altersschwachen Steg, für tiefergehende Schiffe empfiehlt sich der Anker. Lina Nagel, Redaktion segeln »Hafen-Tipps« 3 Seedorf, Rügen, 54° 21' 11" N, 013° 39' 12" E Ein Kleinod im Nordosten Rügens, nur wenige Plätze in einem kleinen Flusslauf, ein idealer Ausgangspunkt zum Wandern durch das Mönchgut und Touren nach Sellin und zum Jagdschloss Granitz. Lina Nagel, Redaktion segeln 4 Stralsund, City Marina, 54° 19' 3" N, 013° 5' 45" E Für die Weltkulturerbestadt Stralsund sollte man unbedingt einen Tag einplanen und am besten eine geführte Tour machen. Ein Muss sind das Wycisk-Haus in der Frankenstraße 28 und das alte Meeresmuseum in einer ehemaligen Kirche. Infos: Tourismuszentra- Privat Charter Ostsee GmbH Teplitzer Allee 16-18 o 24146 Kiel T 04 31 71 97 97 0 o F 04 31 71 97 97 3 info@pc-ostsee.de www.pc-ostsee.de IHR OSTSEESPEZIALIST MIT ÜBER 430 SEGELYACHTEN!

9
TIPPS »Deutschla nd« »Gut essen« An der Schlei le, Alter Markt 9, Tel. 03831/246 90 5 Orth, Fehmarn, 54° 26' 46"N, 011° 3' 1.5" E Kleiner, aber uriger und gemütlicher Hafen an der Südwestspitze der Insel Fehmarn. Der ehemalige Fischerei- und Handelshafen verfügt noch über jede Menge maritimer Atmosphäre von einst. Guter Ausgangspunkt für einen Besuch des Wasservogelreservats Wallnau. Sandra Belka, Projektleiterin Baltic Sailing 6 Bierakademie Kappeln, Poststraße 13, 24376 Kappeln, Tel. 04642/22 75 Allein wegen der großartigen Spareribs ist die Bierakademie einen Besuch wert. 7 Möwe Jonathan, 24395 Pommerby, Tel. 046 43/29 88 Schwäbische Gastlichkeit zwischen Flensburger Förde und Schlei. Tolle Weine aus Baden-Württemberg. 8 Hoffmann´s Restaurant, Blieschendorf 1, 23769 Fehmarn, Tel. 04371/1811 Feine, französisch angehauchte Landhausküche in einem über 100 Jahre alten Bauernhaus, schick, aber gemütlich. Angeschlossen ist ein kleiner Hofladen mit Feinkost und Geschenkartikeln. Britta Kunz, Redaktion segeln 9 Hot Doyle Bude, Am Yachthafen, 23774 Heiligenhafen Hot Dogs, Kuchen, Bier: Seglertreff mit Kultstatus in Heiligenhafen. Hallberg-Rassy Charter Dänemark JIM Søferie I/S Tlf. +45 6441 4182 www.jim-soeferie.dk

10
TIPPS « »Dänemark 10 Avernakø, 55° 1' 11" N, 010° 18' 4"E Hier ankert man vor einem feinen Sandstrand auf drei Meter Tiefe und sicherem Sandgrund. Ein schmaler Pfad führt zwischen Hügeln und Feldern bis zu einer kleinen Asphaltstraße. Wenn Sie rechts abbiegen, kommen Sie nach fünf Minuten zu einer ausgezeichneten Fischräucherei. Wenn der Wind dreht und es ungemütlich wird, verholt man in die Bucht von Korshavn. Michael Bohmann, Redaktion segeln Avernakø »Anker-Tipps« »Hafen-Tipps« 11 Thurøbund, Thurø/Svendborgsund, 5° 2' 27" N, 010° 40' 2" E Hübscher, kleiner Yachthafen mit guten Sanitäranlagen im Yachtclub, Grillplatz und allem, was man sich wünscht. Man kann tief ins Noor hineinsegeln und dort inmitten von Wäldern und Wiesen vor Anker gehen. Schön sind auch die Plätze an der Boje direkt an der Hafeneinfahrt. Michael Bohmann, Redaktion segeln 12 Svendborg, 55° 3' 38" N, 010° 36' 52" E In Svendborg empfehlen wir im Althafen anzulegen. Es gibt hier einen schönen Anlegesteg direkt vor Bendixens Fischgeschäft und -Imbiss. Die Auswahl ist riesig, also ein Paradies für Fischfeinschmecker. Inge & Jörgen Lorenzen, JIM Søferie 13 Lyø (Südfünen), 55° 3' 5" N, 010° 9' 29" E Tolle, ruhige Insel für Radtouren mit Kindern, unter anderem zum Hünengrab Klokkestenen (Glockenstein) an der Westseite der Insel. Inge & Jörgen Lorenzen, JIM Søferie Schnelle sportliche Yachten: Tel. 04371/87825 www.REAL-Sailing.de ab Fehmarn X-332 X-412 X-442 Salona 37 Salona 45 Harmony 42 Harmony 47 Elan 380 Elan 40 Elan 431 Dufour 34 Dufour 375 Dufour 405 Dufour 44 Dufour 445

11
Niederlande Sprache: Niederländisch; Deutsch oder Englisch werden fast überall gesprochen. BeSte reiSezeit: Mai bis August Nötige papiere/ViSa: Gültiger Reisepass oder Personalausweis. Kinder unter 14 Jahren benötigen einen Kinderausweis oder den Eintrag im Elternpass, Kinder über 14 Jahren einen Kinderausweis mit Passfoto. FührerScheiN: Führerscheinpflicht besteht auf Booten mit einer Gesamtlänge von 15 Meter und mehr sowie auf Motorbooten mit einer Länge von weniger als 15 Meter, die eine Geschwindigkeit von 20 km/h und mehr erreichen können. Der Sportbootführerschein See wird auf allen niederländischen Gewässern anerkannt. WetterBericht: Letztes Aprilwochende bis letztes Oktoberwochenende um 06.05, 11.05, 17.05, 21.05 Uhr UTC auf UKW-Kanal 23 und 83 nach Ankündigung auf Kanal 16; in der übrigen Zeit um 07.05, 12.05, 22.05 Uhr UTC auf denselben Kanälen. reVierFührer: ANWB Wateralmanak 1. Die komplette Gesetzestexte aller holländischen Binnengewässer und Sprechfunk in holländischen und belgischen Gewässern. Auf Holländisch, Pflichtausrüstung auf jeder Yacht. Circa 19,50 Euro, im Fachhandel und auf www.anwb.nl. ANWB Wateralmanak 2, Öffnungszeiten von Brücken und Schleusen. Hinweise auf mehr als 1.000 Yachthäfen mit Versorgungsstellen und Gebühren. In holländischer Sprache, mit deutschen Zeichen- und Abkürzungserklärungen. 912 Seiten, jedes Jahr aktualisiert, circa 19,50 Euro, im Fachhandel und auf www.anwb.nl (dort auch als Smartphone-App zum Download) GRIB-View 2 Wettersoftware, die einfach mehr kann Wetter, Wellen, Strömung intuitive Bedienung extrem kleine Datenpakete Streckenwetter präzise Vorhersage WetterWelt GmbH mail@wetterwelt.de T +49 (0) 431 560 66 77 www.wetterwelt.de GRIB-View 2 Wettersoftware, die einfach mehr kann Wetter, Wellen, Strömung WetterWelt GmbH mail@wetterwelt.de intuitive Bedienung extrem kleine Datenpakete Streckenwetter präzise Vorhersage T +49 (0) 431 560 66 77 www.wetterwelt.de

12
TIPPS »Niederland e« 14 IJsseloog, Ketelmeer, 52° 35' 32" N, 005° 45' 69" E Gegenüber des Ketelhavens liegt die künstlich aufgeschüttete Insel IJsseloog. Eigentlich ist die Insel eine Deponie für Bagger-Schlamm, aber man kann in dem kleinen Kanal, umgeben von Wald, sehr schön und geschützt ankern. Kai Köckeritz, Redaktion segeln »Anker-Tipps« »Hafen-Tipps« 15 Marken, 52° 27' 28" N, 005° 6'05" E Die wunderschöne Insel Marken ist seit 1957 mit dem Festland verbunden und hat mit ihren engen Gassen, den vielen Brücken und bunten Kostümen eine ganz besondere Atmosphäre. Ein Muss ist die exklusive Tour mit einem Führer in der traditionellen Tracht der Marker, der Ihnen alle wichtigen Orte zeigt Hoorn und Geschichten erzählt, die in keinem Reiseführer zu finden sind. Monique de Kemp, Waterland Yacht Charter 16 Bataviahaven, Lelystad, 52° 31' 36" N, 005° 26' 13" E Der moderne Hafen ist in einen gestylten Komplex eingebettet, der von Restaurants über Shoppingcenter alles bietet. Der Museumshafen "Bataviawerf" mit dem nachgebauten Ostindienfahrer Batavia lässt sich zu Fuß erreichen und ist besonders für Familien mit Kindern zu empfehlen. ?????????????????????? ???????????????????????? ?????????????????????????? ?????????????????????????????? ??????????????????????????? ??????????????? ????????????????? ????????????????????? ? ?????? ????????? ? ?????? ?????????? ? ?????????????????????????? ? ????????????????????????????? ?????????????????????????????? ?????????????????????????? ????????????????????????????? ???????????????????????????????? ????????????????????????????? ?????????????????????????? ?????????????????????????????

13
TIPPS »Niederland e« Kai Köckeritz, Redaktion segeln 17 Hoorn, 52° 38' 16" N, 005° 3' 57" E Für mich eine der schönsten Städte Hollands, deren ehemaliger Reichtum durch den Ostindienhandel noch auf Schritt und Tritt zu spüren ist. Eine gute und etwas günstigere Alternative zum Grashaven ist der gegenüberliegende Hafen des Segelvereins am Julianapark, der einen Steg für Gäste hat. Tipp für ein feines Abendessen: Das Restaurant "De Hoofdtoren" im ehemaligen Wehrturm am Hafen. Lina Nagel, Redaktion segeln 18 De Schelp, 52° 18' 55"N, 005° 9' 2.7" E Eine Perle im Gooimeer bei Naarden, für Boote bis maximal 12,60 Meter Masthöhe: zwei kleine, nur von Enten bewohnte Inseln, auf denen die Stichting Gastvrije Meren 20 Liegeplätze bereit hält. Grillen und Lagerfeuer machen sind erlaubt; ein toller Abenteuerspielplatz für Kinder. Grillgut etc. kann man in Naarden kaufen, ein Supermarkt liegt in fußläufiger Entfernung. Lina Nagel, Redaktion segeln »Restaurant-Tipps« 19 Pizzeria La Gondola, Langestreek 11, 8531 Lemmer, Tel. +31(0)514 56 47 47 Direkt am Kanal in Lemmer wird im "La Gondola" die wahrscheinlich beste Pizza ganz Hollands serviert. 20 Restaurant De Proeftuin, Paktuinen 8, 1601 GD Enkhuizen, Tel. +31(0)228 31 24 62 Das großartige chinesische Wok-Buffet ist seit Anfang des Jahres dem "Japanese Unlimited Dinner" gewichen. Die Qualität dürfte aber genau so gut geblieben sein. Kai Köckeritz, Redaktion segeln

14
italien oder Personalausweis. Für Kinder unter 16 Jahren Kinderausweis oder Eintrag im Pass eines Elternteils. geSuNdheit/impFuNg: Keine Impfungen vorgeschrieben Sicherheit: Besonders auf belebten Plätzen Kameras und sonstige Wertsachen vor Taschendieben sichern. reVier- uNd reiSeFührer: z.B. Andrea Horn/Wyn Horn: Korsika, Nordost-Sardinien, Toskanische Inselwelt, Delius Klasing, circa 45 Euro Lonely Planet Italy, 948 Seiten, 170 Karten, ISBN: 9781741792294, circa 17,50 Euro WetterBericht: Auf UKW-Kanal 68 werden permanente, automatisierte Wetter- und Warnnachrichten für die nächsten zwölf Stunden, erst in italienischer, dann in englischer Sprache, gegeben. Äolische Inseln, Vulcano WähruNg: Euro amtSSprache: Italienisch BeSte reiSezeit: Mai bis September Nötige FührerScheiNe: Zum Führen von Booten mit Motoren über 3,68 kW (5 PS) ist der Sportbootführerschein See bzw. Binnen erforderlich. Nötige papiere/ViSa: Gültiger Reisepass Seit über 28 Jahren Ostsee & Weltweit

15
TIPPS »Italien« 21 Cala Corsara, Isola di Spargi, Maddelena-Archipel, 41° 13' 51'' N, 009° 20' 34'' E Während der Hochsaison sind die meisten Buchten im Maddalena-Archipel ziemlich überfüllt. Die schönste Bucht für mich ist die Cala Corsara auf Spargi. Nach Westen, Norden und Osten geschützt, speziell im Frühjahr und Herbst türkisgrünes Wasser, weißer Sand, beeindruckende Felsformationen, guter Ankergrund. Im Sommer abgetrennte Schwimmerzone. Als Tagesankerplatz gut geeignet, zum Übernachten kann es eng werden. Christian Grümann, Basisleiter Petag.sas, Palau (u.a. Partner von KH+P) 22 Caprera, Maddelena-Archipel, 41°11'00''N, 009°28'00'' E Im Südosten von Caprera öffnet sich eine traumhaft schöne Bucht, erfüllt vom Duft der Macchia, mit magisch-weißem Strand, von Felsen eingefasst und vollkommen geschützt. Die Häfen von Palau und Porto Cervo sind nur wenige Seemeilen entfernt. Giancarlo Segatel, World Cruising ClubForum 23 Porto Zafferano, Sardinien, 38°53'46"N, 008°39'16"E Porto Zafferano am äußersten südwestlichen Ende Sardiniens ist fast das ganze Jahr militärische Sperrzone, doch im Juli und August ist auch Sportbooten die Einfahrt gestattet. Der Sand ist strahlend weiß und das Wasser unglaublich blau. Am Strand nur Sanddünen, kein Beton, keine Lichter, kein Lärm. So ähnlich stelle ich mir das Paradies vor. Bruno Magagnini, World Cruising ClubForum 14 Die schöNsteN ReVieRe »Anker-Tipps« Sardinien, Porto Rafael 24 Sabbie Nere, Vulcano/Äolische Inseln, 38° 25' 10' N, 014° 57' 22'' E Schwarzer Sand, glutroter Sonnenuntergang, guter Ausgangspunkt für eine Wanderung zum Vulkan. Empfehlenswert ist auch Stromboli, wo man wegen der enormen Wassertiefe fast direkt am schwarzen Strand ankern kann. Machen Sie unbedingt eine der nächtlichen geführten Wanderungen mit; nachts sind die Eruptionen und die Sciaria del Fuoco, ein rot glühender Lava-Wasserfall, noch beeindruckender. Die Insel Salina ist bekannt für ihr ausgezeichnetes Essen; lassen Sie sich die Pistazien-Granita, die im Dorf Lingua hergestellt wird, nicht entgehen. Andrea Aliverti, World Cruising Club-Forum 25 Lisca Bianca/Ägadische Inseln, 38° 37' 44'' N, 015° 03' 57'' E Ein guter Tagesankerplatz, an dem man zwischen aufsteigenden Schwefelbläschen schwimmen kann. Laura Tommasi, World Cruising Club-Forum »Hafen-Tipps« 26 Yachtclub Porto Rafael, Sardinien, 41° 11' 76'' N, 009° 21' 80'' E Ein kleiner, aber feiner Naturhafen, in dem es nur wenige Plätze für Gastlieger gibt, dafür aber eine einzigartige Atmosphäre und Ruhe. Zehn

16
Minuten Fußmarsch entfernt liegt der kleine Ort Porto Rafael, in den Sechziger Jahren von einem spanischen Künstler gegründet und in spanischem Stil gehalten. Sehenswert! Christian Grümann, Basisleiter Petag/ Bestsail.sas, u.a. Partner von KH+P 27 Cagliari, Sardinien, 39° 12' 38'' N, 09° 05' 57'' E Cagliari ist ein lebhafter und recht unruhiger Hafen, doch ein Spaziergang durch die verschlungenen Gassen der Altstadt auf dem Hügel ist ein Muss und entschädigt für den Trubel. Rachel Hibberd, World Cruising Club 28 Palermo/Sizilien, 38° 08,62' N, 013° 22,37' E Eine exzellente Marina befindet sich auf der westlichen Seite der Bucht. In der Stadt gibt es sehr gute Restaurants, die nur einen Katzensprung entfernt sind. Einen guten Ausblick hat man von dem Hotel auf dem Hügel, das den Hafen überblickt. John Evans, World Cruising Club-Forum Bistro Il Chiostro am Ende der Marina wird von einem jungen Paar sehr professionell und mit viel Liebe zu lokalen Produkten geführt - mindestens so gut wie an der Costa Smeralda, allerdings zum halben Preis. Robin Carter, World Cruising Club-Forum 32 Cantina Stevenson, Via Porto di Levante, 98050 Vulcano, Tel. +39/090 985 32 47 Englische Pub-Einrichtung trifft auf äolische Spezialitäten, Cocktails und Live-Musik. Wilfried Schäfer, Schäfer Charter »Für Kinder« »Restaurant-Tipps« 29 Rosa dei venti, Localita' Porto Pollo, Sardinien, Tel: +39/07 89 70 41 53 Das Lokal wird seit diesem Jahr wieder von der ursprünglichen Besitzerfamilie geführt und bietet seitdem eine erstklassige Küche zu ortsüblichen Preisen. Unbedingt probieren: Antipasti Misto Mare. 30 Ristorante Il Porticciolo, Piazza del Comune 7, 07020 Palau (OT), Tel. +39/07 89 70 70 51 Preis-Leistungs-Hit: gut und preiswert, hier essen die Einheimischen. Christian Grümann, Basisleiter Petag.sas, Palau (u.a. Parter von KH+P) 31 Bar Bistro "Il Chiostro", Porto Turistico, 07028 Santa Teresa Gallura, Sardinien, Tel. +39/07 89 74 10 56 Das 33 Capo Testa, 41° 14' 19"N, 009° 8´57" E Der nördlichste Punkt der Insel und eine der wenigen Gegenden in Nordsardinien, in denen man "wandern" kann, da ja sonst meist alles mit dichter, undurchdringlicher Macchia bewachsen ist. Zum Teil noch von übriggebliebenen Hippies bewohnt. Ausgangpunkt ist der Leuchtturm. Christian Grümann, Basisleiter Petag.sas, Palau (u.a. Parter von KH+P) 34 Isola Vulcano, 38° 23' 28'' N, 014° 58' 25'' E Die Äolischen Inseln sind unglaublich! Auf der Insel Vulcano kann man eine schöne Wanderung zum Vulkankessel unternehmen. Im Sommer sollte man wegen der Mittagshitze früh starten. Peter Nelson, World Cruising Club-Forum »Preis-Leistungs-Tipp« 35 Wochenmarkt in Palau/Sardinien Jeden Freitag von 8.00 bis 13.00 Uhr findet in Palau ein Markt statt, auf dem man sich günstig mit dem Schafskäse "Pecorino Sardo", Obst und Gemüse versorgen kann. Christian Grümann, Basisleiter Petag.sas, Palau (u.a. Parter von KH+P) Die schöNsteN ReVieRe 15

17
Spanien oder der gültige Personalausweis genügt. Kinder unter 16 Jahren müssen im Pass eines Elternteils eingetragen sein oder einen Kinderausweis bzw. Kinderreisepass mitführen. WetterBericht: Deutscher Wetterbericht für die Sportschifffahrt bei Radio Mallorca, das Inselradio, auf der Frequenz 95,8 MHz, Sendezeit: 07.03, 18.03, 18.33 Uhr. Wetterinformationen in spanischer und englischer Sprache: Almeria MRCC, UKW-Kanal 74 (jede ungerade Stunde um h+15 UTC), Barcelona MRCC um 10:00, 07.00,11.00,16.00,21.00 Uhr GZ reVierFührer: z.B. Gerd Radspieler: Törnführer Balearen. Mallorca, Menorca, Ibiza, Espalmador, Formentera, Delius Klasing, Preis circa 29,90 Euro Menorca, Cala en Turqueta amtSSprache: Spanisch BeSte reiSezeit: Mai bis September Nötige FührerScheiNe: Auf den Küsten- und Binnengewässern ist zum Führen von Booten mit Motoren über 3,68 kW (5 PS) der Sportbootführerschein-See bzw. Binnen erforderlich. Nötige papiere/ViSa: Der gültige oder seit maximal einem Jahr abgelaufene Reisepass SEGELTRAINING BERLIN Anerkannte Wassersportschule VDS, DMYV und DSV Segelreise Ostsee Karibik Kapverden Seychellen Individuelle Einzelschulung und Fernunterricht möglich Alle Segel- und Motorbootscheine Binnen - See vom Grundschein bis zur Hochseeausbildung Ausbildung Segel- und Motorboote ab Potsdam Bootscharter Potsdam, Schiffbauergasse 9, 14467 Potsdam Berlin - Charlottenburg, Meerscheidstr. 7 (direkt am U-Bahnhof Kaiserdamm), 14057 Berlin stberlin@t-online.de www.stberlin.de Tel.: +49 (030) 30 61 29 17

18
TIPPS »Spanien« 36 Cabrera, Balearen, 39° 8' 55"N, 002° 55' 42" E Nehmen Sie sich unbedingt Zeit für Cabrera! Hier liegen Sie mitten im Naturschutzgebiet in glasklarem Wasser. Ankern ist verboten, der Platz an der Mooringboje muss vorab unter cabrera@mma.es (Formularanforderung) reserviert werden werden. Im Juli und August darf man eigentlich nur eine Nacht bleiben, aber wenn man morgens nett den Hafenmeister fragt, lässt er einen auch mal eine Nacht verlängern. Peter Wignall, World Cruising Club-Forum 37 Cala Algaiarens, Menorca/Baleraren, 40º02'58'' N , 003º55'17'' E Ein wunderschöner Ankerplatz mit gutem sandigen Ankergrund, durch sein klares Wasser ideal zum Schnorcheln. Wir haben »Anker-Tipps« im August 2011 dort einige Tage vor Anker verbracht, die zu den schönsten auf unserem mehrmonatigen Mittelmeertörn gehörten. Jim Holden, World Cruising Club-Forum 38 San Antonio, Ibiza, 38° 58' 21" N, 001° 17' 54" E Auf Ibiza gibt es nur wenige Marinas, und die sind im Sommer immer voll. Man muss sich morgens telefonisch anmelden, um dann - eventuell - abends einen Liegeplatz zu bekommen. Der Preis pro Platz liegt dann für eine Elf-Meter-Yacht in jeder dieser Marinas deutlich über 100 Euro. Sehr viel günstiger ist es, nach San Antonio auf der Westseite Ibizas zu segeln und dort zu ankern. Innerhalb des Hafens gibt es ein Ankerfeld, das sehr geschützt ist. Man ankert auf vier bis fünf Meter Wassertiefe, findet immer einen Platz und ist mit dem Dingi schnell an Land. Die Busverbin-

19
TIPPS »Spanien« dungen von San Antonio nach Ibiza-Stadt und zu anderen Orten auf Ibiza sind ausgezeichnet. Jörg Barczynski, World Cruising Club-Forum Swimming-Pool, sodass Sie sich nicht mit all den anderen Touristen am Strand drängen müssen. Der Waschsalon ist gut, aber recht teuer. Susan Lyle, World Cruising ClubForum »Hafen-Tipps« »Restaurants« 39 Marina Rubicon, Lanzarote, 28°52' 42"N, 013°48'60"W Eine Marina, die keine Wünsche offen lässt, und die Sie sich nach dem Weg zu den Kanaren verdient haben. Die Mitarbeiter sind freundlich und erfahren und sind bemüht, alle Wünsche zu erfüllen. An Land warten exzellente Restaurants, viele Läden und zweimal die Woche ein großer Markt. Für Gastlieger stehen ein Pool und eine Sonnenterrasse zur Verfügung. Auch Autos können gemietet werden. Kurz, eine Weltklasse-Marina, die ihresgleichen sucht. Alan Morgan, World Cruising Club-Forum 40 Porto Pollensa, Mallorca, 39°41' 14"N, 003°5'13"E Ein guter Hafen, um nach ein paar Tagen vor Anker wieder neuen Proviant zu bunkern, Wäsche zu waschen und etwas zu entspannen. Die Marina verfügt über einen 41 Cova d'en Xoroi, Carrer de Cova, 07730 Cala en Porter, Menorca, Tel. +34/97 17 72 36, www.covadenxoroi.com Bei Tag und Nacht einen Besuch wert. Dieser Club mit Restaurant ist in eine steil abfallende Klippe gebaut. Westlich des Clubs befindet sich eine kleine Bucht, in der man ankern kann. Mit dem Dingi fahren Sie zu den Stufen auf der rechten Seite der Bucht. Wenn Sie einen einzigartigen Ort mit guter Musik suchen - hier ist er! Einen musikalischen Vorgeschmack bekommen Sie auf der Website. Sam Moore, World Cruising Club-Forum »Für Kinder« 42 Valencia, Port Olympia, 39° 27' 37"N, 000° 19' 41" E Ein relativ günstiger Hafen, von dem man mit dem Vorortzug schnell in der City ist. Besonders beeindruckend und toll für Kinder ist das Meeresaquarium "Parque Oceanografico Valencia". Roland Ernst, World Cruising Club-Forum 43 Port de Soller, Mallorca, 39° 47' 48" N, 002° 41' 39" E Soller und die Buchten an Mallorcas Ostküste sind einfach schön. Das Wasser ist klar, perfekt zum Schnorcheln. Die Zugfahrt von Soller nach Palma ist ein großer Spaß für die ganze Familie. Susan Lyle, World Cruising Club-Forum Cabrera, Balearen 18 Die schöNsteN ReVieRe

20
Frankreich BeSte reiSezeit: April bis Oktober, wobei es im Juli und August sehr voll werden kann. reVier- uNd reiSeFührer: Rod heikell: Französische Mittelmeerküste und Korsika. Häfen und Ankerplätze. 328 Seiten, 282 Pläne, circa 45 Euro Lonely Planet Reiseführer Frankreich, 1.100 Seiten, ISBN: 978-3829716390, circa 28,95 Euro Baedeker Allianz-Reiseführer Provence/ côte d`Azur, 362 Seiten, circa 19,95 Euro FührerScheiN: Bootsfahrer müssen den Bootsführerschein besitzen, der im Heimatland zum Befahren vergleichbarer Gewässer vorgeschrieben ist. Auch ein Funkzertifikat (je nach Revier SRC oder UBI) ist vorgeschrieben. NotruF: CROSS Med, 24 Stunden über Kanal 16 zu erreichen Sicherheit: In den touristischen Küstenorten Vorsicht vor Taschendieben WetterBericht: Wetterberichte Côte d`Azur in englischer und französischer Sprache für die gesamte französische Mittelmeerküste um 07.15, 12.45, 19.15 Uhr (GZ): KüFuSt. Adge, UKW-Kanal 79. Rund um Korsika: KüFuSt. Ersa, 07.33, 13.33, 19.33 Uhr GZ, UKW-Kanal 79. Der Radiodienst France internationale (RFI) sendet um 11.30 Uhr (UTC) auf der Frequenz 6175 kHz Wetterberichte und Sturmwarnungen in französischer Sprache. YACHTCHARTER WELTWEIT Karibik Slowenien Frankreich Kroatien Spanien Belgien Italien Schweden Deutschland Australien Griechenland Niederlande Blu Charter Aline Pfann-Kregel Am Krautacker 59 23570 Lübeck Tel. +49(0)4502/8 80 89 48 Fax +49(0)4502/8 80 89 49 E-Mail: info@blucharter.de

21
TIPPS »Frankreich « 44 Les Calanques, Côte d`Azur, 43° 12' 92" N, 005° 27' 33" E Eine gute Kombination von schönem Hafen, sehr hübscher Stadt, tollen Buchten und guten Angeboten für Kinder sind Cassis und die etwas weiter westlich gelegenen Calanques (fjordartige Buchten). Hier kann man sehr schön und sicher ankern, zum Teil auch an Mooringbojen. Das Revier dort bietet kurze Schläge und (nicht nur für Kinder) an Land viel zu erkunden. Jochen Eschenburg, Scansail 45 Canebiers, Côte d`Azur, 43° 15' 54'' N, 006° 39' 58'' E In der Bucht von Canebiers kann man entspannt ankern, Kinder können sich am Strand und in einer Segelschule austoben. Ebenfalls empfehlenswert ist der Ankerplatz westlich der La Croisette-Felsen (43° 05' 00'' N, 005° 47' 00'' E) mit ruhigem, feinsandigem Strand, ebenfalls sehr gut für Kinder geeignet. Hans-Herbert Gronack, World Cruising Club-Forum 46 Grande Calanque, Côte d`Azur, 43° 5' 25" N, 006° 21' 54"E Nur einen Kilometer westlich von der Insel »Anker-Tipps« Cristau auf dem Cap Benat: Wunderschöne, geschwungenen Felsen mit tiefen Einschnitten. Da er nur auf dem Seeweg oder nach längerem Fußmarsch zu erreichen ist, ein Ort, an dem man seine Ruhe hat und auch vor allen Windrichtungen außer Südost geschützt ist. Etwas bevölkerter, aber ebenfalls sehr schön ist die Nordküste der Île des Porquerolles. Hier ist der meiner Meinung nach beste Ankerplatz die Bucht von L´Alycastre, mit gutem Ankergrund und tollem Ausblick. Zwei Schätze an der überlaufenen französischen Mittelmeerküste. Adrian Barden, World Cruising Club-Forum »Hafen-Tipps« Korsika, Bonifacio 20 Die schöNsteN ReVieRe 47 Villefranche-sur-Mer, Côte d`Azur, 43° 41' 53" N, 007° 18' 26" E Die Marina von Villefranche ist nicht auf dem allerneuesten Stand, aber höchst charmant. In der Altstadt locken Konzerte und andere Darbietungen in der alten Zitadelle. An der Ostseite der Bucht befindet sich ein kleiner Beachclub mit vielen Spielmöglichkeiten für Kinder. Hans Herbert Gronack, World Cruising ClubForum 48 Marseille, Vieux Port, Côte d`Azur, 43° 17' 38" N, 005° 21' 44" E Marseilles alter Hafen ist ein Muss für den Französischen Nationalfeiertag am 14. Juli. Die gewaltigen Feuerwerke machen die Nacht zum Tag. Matt Steadman, World Cruising Club-Forum 49 Port Vauban, Antibes, Côte d`Azur, 43° 35' 73" N, 007° 7' 26" E Es ist empfehlenswert, so früh wie möglich einen Liegeplatz in Port Vauban zu reservie-

22
ren. Der Hafen ist immer voll, speziell im Sommer, aber in Port Vauban liegen Sie mitten im mondänen Antibes. Relativ günstig essen Sie im "Blue Lady" in der Rue Lacan. Birgit Azahri, World Cruising Club-Forum 50 Bonifacio, Korsika, 41° 23'22 N, 009° 9'49'' E Schon die Annäherung an die dramatisch auf den Klippen erbaute Stadt Bonifacio ist ein Erlebnis. Obwohl sehr touristisch geprägt, haben die steilen Gassen der Stadt einen ganz besonderen Charme. Sicher kein Geheimtipp, aber ein Muss auf jedem Korsika- oder SardinienTörn. Lina Nagel, Redaktion segeln Marseille »Restaurant-Tipps« 51 Les Frangines, 6 Rue Adolphe Tiers, 13260 Cassis Ein sehr empfehlenswertes Restaurant ganz in der Nähe des Yachthafens. Dort gibt es regionale Küche zu moderaten Preisen in netter Atmosphäre. Jochen Eschenburg, Scansail 52 La mère Germaine, Quai Courbet, 06230 Villefranche-sur-Mer, Tel. +33 (0)493 01 71 39 Seit 1938 eine Institution in Villefranche, hier aß schon Jean Cocteau. Allein für die "Prawns au Curry" einen Besuch wert. 53 Chez Les Garçons, 13, Rue du Cépoun San Martin, 83990 Saint-Tropez, Tel. +33(0)4 94 49 42 67 Plüschig in rosa-weiß eingerichtete Bar und Restaurant. Bestellen Sie als Vorspeise die pochierten Eier auf Foie Gras (Vorbestellung ist notwendig). Matt Steadman, World Cruising Club-Forum

23
griechenland BeSte reiSezeit: April, Mai, September und Oktober Nötige FührerScheiNe: Zum Führen von Booten über 3,68 kW (5 PS) ist der Sportbootführerschein-See erforderlich. Nötige papiere/ViSa: Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Kinder unter 16 Jahren müssen einen gültigen Kinderausweis besitzen. reVier- uNd reiSeFührer: Rod heikell: Greek Waters Pilot (Englisch). A yachtsman's guide to the coasts and islands of Greece. 450 Häfen und Ankerplätze, über 500 Pläne. 536 Seiten, circa 51,80 Euro WetterBericht: Wetterbericht in Griechisch und Englisch, wird um 06.00, 10.00, 16.00, 20.00 Uhr UTC und nach Ersuchen auf Kanal 16 gesendet. Patmos, Dodekanes station UKW-Kanal Astypalea 23 Festos 27 Kerkyra 02 Kythira 85 Moustakos 04 Pamitha 25 Petalidi 83 Rhodos 63 Sitia 85 Thássos 85 station UKW-Kanal Chios 85 Kefallinia 27 Knossos 83 Limnos 82 Mytilini 01 Pátra 85 Pilio 60 Sfendami 23 Syros 04 AD_Segeln_Layout 1 14.09.11 17:31 Seite 1 worldwide online charter Jetzt noch schneller und bequemer zu Ihrem Taumurlaub = www.nano-tours.com 22 Die schöNsteN ReVieRe

24
TIPPS »Griechenla nd« 54 Bucht Vathi auf Kalymnos/Dodekanes, 37° 45' 98" N, 026° 58' 92" E In dieser fjordartigen Bucht kann man direkt an den Felsen noch auf zehn Meter Wassertiefe festmachen. Beim Hotel und Restaurant Galini bekommt man einen Schlüssel für ein Hotelzimmer, sodass man nicht an Bord duschen muss. Ich habe selten so herzliche und freundliche Leute getroffen wie in dieser Bucht. Helmut Müller, Skipper u.a. für Blu Charter 55 Karavostasis auf Folegandros/ Kykladen, 36° 37' 43" N, 024° 55' 13" E Für mich ist Folegandros die schönste Kykladeninsel. Im Ostteil der Insel befindet sich ein geschützter Ankerplatz in der Bucht von Karavostasis. Ein Bus fährt hinauf in die »Anker-und Hafen-Tipps« Stadt, von dort aus hat man einen tollen Ausblick (hinter Santorini der zweitschönste Griechenlands), und gute Restaurants reihen sich an den kleinen, autofreien Gassen nur so aneinander. Emmanuel Soultanakis, World Cruising Club-Forum 56 Milos/Kykladen, 36° 43' 26''N, 024° 26' 45'' E Wenn Sie in den Kykladen segeln, sollten Sie Milos nicht auslassen. Auf dieser Insel gibt es nur den kleinen Hafen von Adamas mit einer einfachen, netten Taverne, und sie ist so schön, wie Land der 1.000 Buchten Ihr Spezialist für Yachtchar ter weltweit. www.scansail.de Scansail Yachts International GmbH o Palmaille 124 b o 22767 Hamburg Tel.: 040 - 388 422 o info@scansail.de o www.scansail.de

25
TIPPS »Griechenla nd« man sich eine griechische Insel aus dem Bilderbuch vorstellt. Bill Mintz, World Cruising Club-Forum 57 Ormos Panteli, Leros/Dodekanes, 37° 9' 0.3" N, 26° 51' 51" E Ein kleiner Fischerhafen, in dem man immer einen Platz findet, zur Not längsseits an den Fischerbooten. Hier gibt es einen schönen Dorfplatz, empfehlenswert ist eine Wanderung zur unübersehbaren Festung. Im ersten Restaurant am Hafen spricht der Wirt ein paar Brocken Deutsch. Helmut Müller, Skipper u.a. für Blu Charter 58 Levitha/Dodekanes, 37° 0' 1", 26° 27' 46" E Diese Insel wird von keinem Fährschiff angelaufen, daher kommen auch keine Touristen dorthin, außer einige Segler. Auf der Insel lebt nur im Sommer eine Familie, die in einer kleinen Taverne selbst angebaute Lebensmittel und selbst gefangenen Fisch zubereiten. Die Stille auf dieser abgelegenen Insel und die absolute Dunkelheit der Nacht (kein elektrisches Licht!) haben uns beeindruckt. So ähnlich muss es im Himmel sein. Bitte lassen Sie Ihren Ghettoblaster zu Hause, wenn Sie nach Levitha fahren! Markus Gnehm, World Cruising Club-Forum »Für Kinder« 59 Pagasitischer Golf/Nördliche Sporaden Die nördlichen Sporaden sind allgemein für Kinder jeden Alters geeignet. Taucherbrille und Schnorchel sind ein unbedingtes Muss, denn wir haben das sauberste Wasser der Ägäis. Der Pagasitische Golf ist eine Fundgrube an ursprünglichen Dörfern und einsamen Buchten. Wolfgang Stache, Jason Charter 24 Die schöNsteN ReVieRe

26
türkei Im Gökova-Golf FührerScheiN: In der Türkei gelten die Vorschriften für Deutsche wie auf deutschen Gewässern, das heißt der Sportbootführerschein See ist vorgeschrieben. Viele Vercharterer verlangen zusätzlich den Sportküstenschifferschein SKS. WetterBericht: Wettervorhersage auf Türkisch und Englisch auf UKW-Kanal 67 um 07.00, 19.00 Uhr (UTC) Sicherheit: Die Türkei gilt als sicheres Reiseland reVier- uNd reiSeFührer: Rod heikell: east eagean. Bodrum to Kekova. Imray, 310 Seiten, circa 27 Euro Gerd Radspieler: türkische Küste vom Bosporus bis Antalya. Delius Klasing, 272 Seiten, circa 29,90 Euro Lonely Planet Reiseführer türkei, 792 Seiten, circa 24,95 Euro WähruNg: 1 Euro = 2,5 Türkische Lira Sprache: Türkisch BeSte reiSezeit: April bis Oktober papiere: Es genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Beim Personalausweis bekommt man bei der Einreise eine gestempelte Einreisekarte, die bei der Ausreise unbedingt wieder vorgelegt werden muss. Die schöNsteN ReVieRe 25

27
TIPPS »Türkei« 60 Çökertme Bucht/ Gökova-Golf, 37° 00' 3" N, 027° 47' 6" E Der Natursandstrand mit steinigen Abschnitten fällt flach ins Wasser ab. Hier kann man Sonnenschirme und Liegestühle leihen, es gibt öffentliche sanitäre Anlagen. Die Restaurants im Dorf oberhalb der Bucht bieten Fischgerichte. Für den Abend gibt es eine Taverne mit türkischer Live-Musik. Sunsail Basis Team Turgutreis 61 Ölüdeniz/Lykische Küste , 36° 32' 50" N, 029° 7' 12" E Ölüdeniz bedeutet wörtlich übersetzt "Totes Meer". Die Bucht in der Nähe von Fethiye wird auch die blaue Lagune genannt und hat einen der meist fotografierten Strände des Mittelmeeres, der regelmäßig in die Top 5 der schönsten Strände weltweit gewählt wird. Deniz, Moorings Team in Göcek »Anker-Tipps« »Hafen-Tipps« 62 Kalkan/Lykische Küste, 36° 15' 42" N, 029° 24' 52" E Steile Kopfsteinpflaster-Straßen führen vom Hafen hinauf in die malerische kleine Hafenstadt unterhalb des "Krevet Tepe". Verwinkelte Gassen führen durch die in mehreren Terrassen angelegte Stadt. Arno van den Hoogen, World Cruising Club-Forum 63 Kapi Bucht/Lykische Küste, 36° 38' 36" N, 28° 53' 37" E Etwa fünf Seemeilen entfernt von Fethiye befindet sich die Kapi Bucht. Selbst wenn sie schon ganz voll zu sein scheint, findet man doch immer noch einen Liegeplatz vor dem Restaurant. Hier liegt man sicher an einem Holzsteg vor einem Restaurant. Unbedingt sollte man auch den Berg der Bucht erklimmen. Die Aussicht ist umwerfend. Helmut Müller, Skipper u.a. für Blu Charter 64 Ekinçik Limani/Lykische Küste, 36° 50' 39" N, 028° 33' 7" E Von der Bucht aus kann man tolle Ausflüge machen. Als Ziel für einen Landausflug empfiehlt sich Dalyan im Landesinneren. Hier gibt es zahlreiche antike Kulturstätten, wie etwa die eindrucksvollen Felsengräber, die direkt in den Hang gemeißelt wurden. Über den Seeweg kommt man zum Iztuzu Strand, einer natürlichen Halbinsel. Hier legen die seltenen Meeresschildkröten ihre Eier ab. Es ist einer der schönsten Strände weltweit. Steffi Goldbrich, Sunsail Sales Executive »Restaurant-Tipps« Im Golf von von Fethiye 26 Die schöNsteN ReVieRe 65 Alis Restaurant, Bestas Limani/ Coldwater Bay, 36° 33' 48'' N, 029° 04' 58'' E Wirt Ali Tuna spricht gutes Deutsch und hat ein Faible für Yachten. Anlegen muss man an den Felswänden. Ali ist nachmittags mit seinem Dingi unterwegs und hilft gern. Jeden Abend um 19.00 Uhr wirft er den Grill an. Hier bekommt man nicht nur gutes Essen, sondern auch jede Hilfe,

28
die Segler brauchen kann. Brian Ellison, World Cruising Club-Forum 66 My Marina, 36° 49' 42" N, 028° 32' 54" E Das Restaurant der My Marina liegt in Lykische Küste der Ekinçik Bucht, zwischen Marmaris und dem Golf von Fethiye. Das Essen dort ist zwar für türkische Verhältnisse relativ teuer, aber lecker. Geboten werden typisch türkische Vorspeisen und ausgewählte Hauptgerichte vom Grill oder aus der Pfanne. Man sollte allerdings einen Tisch vorbestellen. Besonders toll ist der Blick von der Terrasse auf die unten liegenden Yachten. Steffi Goldbrich, Sunsail Sales Executive 67 Gümü?lük/Gökova-Golf, 37° 3' 16" N, 027° 14' 7" E Kleiner, anktiker Fischerhafen, an der Westküste der Bodrum-Halbinsel an der Ägäis. Gümü?lük ist berühmt für seine zahlreiche Fischrestaurants, die Spezialitäten der mediterranen Küche anbieten. Sunsail Basis Team Turgutreis »Preis-Leistungs-Tipp« 68 Fischmarkt in Fethiye, 36° 37' 26" N, 029° 6' 6" E Wer in Fethiye festmacht, sollte unbedingt den Fischmarkt besuchen. Dort kann man den Fisch frisch aussuchen und direkt im benachbarten Restaurant zubereiten lassen. Oder natürlich selbst an Bord kochen. Deniz, Moorings Team Göcek Katamaransegeln im Mittelmeer Skippertraining Segelurlaub u.v.m. www.vivendi-concept-sailing.de

29
Kroatien WähruNg: 1 Euro = 7,4 Kuna amtSSprache: Kroatisch Klima: Mittlere Monatstemperaturen im Sommer betragen um 26 °Celsius, im Winter um 2 °Celsius. BeSte reiSezeit: April bis September Nötige FührerScheiNe: Für Segelboote über drei Meter Länge ist der Sportbootführerschein See vorgeschrieben. Mindestens ein Crewmitglied muss das Funkzeugnis SRC besitzen. In der Vergangenheit wurde diese Regelung relativ locker gehalten, in letzter Zeit kam es jedoch häufiger zu Kontrollen, bei denen zum Teil empfindliche Geldstrafen verhängt wurden. Charterer, die kein Sprechfunkzeugnis haben, können vor Ort das Kroatische Küstenpatent erwerben, bei dem das Sprechfunkzeugnis eingeschlossen ist. Nötige papiere/ViSa: Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Damit ist ein Aufenthalt in Kroatien von bis zu 90 Tagen erlaubt. Sicherheit: Die Kriminalitätsrate ist sehr niedrig, ab und an wird von kleinen Gaunereien berichtet, besonders was Wechselkurse und Wechselgeld angeht. WetterVorherSage: Wetterinformationen vom Band auch auf Deutsch, alle zehn Minuten wiederholt und aktualisiert, täglich um 07.00, 13.00, 19.00 Uhr GZ, auf UKW-Kanal: Dubrovnik 73, Pula 73, Rijeka 69, Sibenik 73, Split 67. reVier- uNd reiSeFührer: Karl-H. Beständig: Kroatien - 888 Häfen und Buchten: Küsten-und Hafenführer, circa 29.90 Euro Yachtcharter in Kroatien Bei uns macht Segeln Spaß! Seit 26 Jahren vor Ort: Vrsar und Trogir Top-Service - Top-Konditionen Buchen Sie bequem über unsere Online-Buchungs-Liste auf www.AMS-Yachting.de AMS-Yachting Martin-Luther-Str. 10 · 97461 Hofheim Tel. 09523/6024 · Fax 09523/7445 www.AMS-Yachting.de

30
TIPPS »K roatien« 69 Ustrine/Kvarner Bucht, 44° 44' 40" N, 014° 23' 33" E Eine schöne Bucht auf der Westseite der Insel Cres. Man liegt vor Wind und Wetter geschützt, kann später von hier aus etwa die Kvarner Bucht durchsegeln. Möglichkeiten um essen zu gehen gibt es hier allerdings nicht. Nur wilde Natur, Ziegen und ein paar einsame Häuser. Frederico Anzolini, World Cruising Club Forum 70 Otok Kornat/Kornaten, 43° 52' 21.1061", 015° 13' 19.4614" E Kroatien wurde fürs Segeln geschaffen. Doch der felsige Meeresgrund macht das Ankern schwer, weshalb vielerorts Bojen ausliegen. So auch am nördlichen Ende von Otok Kornat. Die Landschaft ist atemberaubend, ein kleiner Kanal trennt die Inseln Kornat und Katina. Auf der Katina-Seite gibt es weitere Bojen. Zu jedem Bojenfeld gehört jeweils ein Restaurant. Ich habe beide probiert und kann sie empfehlen. Brian Ellison, World Cruising Club-Forum »Anker-Tipps« Kornaten ist im Gegensatz zu den benachbarten Inseln überraschend grün. Eine atemberaubende Landschaft mit einem malerischen Hafen. Willem Nater, World Cruising Club-Forum 73 Insel Mljet/Dalmatien, 42° 47' 20" N, 017° 20' 26" E Für mich eines der Highlights der Region. Die Insel ist komplett von Wald bedeckt und bietet Natur pur. Mieten Sie sich in Pomena Fahrräder und erkunden Sie die Insel. Helmut Müller, Skipper u.a. für Blu Charter 74 Marina Agana/Dalmatien, 43° 30' 45" N, 016° 6' 48" E Sechs Seemeilen westlich von Trogir. Gut geschützt und bewacht. Hier kann man sein Boot beruhigt auch mal einige Zeit während der Saison liegen lassen. Rob Cornish, World Cruising Club-Forum 75 Brgulje/Insel Molat, 44° 13' 35" N, 14° 050' 23" E Ein wunderbar ruhiger und romantischer kleiner Hafen mit glasklarem Wasser. Helmut Müller, Skipper u.A. für Blu Charter »Hafen-Tipps« 71 Zaton/Kanal von Sibenik, 43° 47' 11" N, 015° 49' 29" E Kaum jemand macht hier auf dem Weg zu den berühmten Krka-Wasserfällen Halt. Dabei liegt man in Zaton völlig ruhig am Steg vor einem Restaurant und spart sogar Geld, weil man nicht in Skradin übernachtet, sondern nur eine Tagestour zu den Wasserfällen unternimmt. Helmut Müller, Skipper u.a. für Blu Charter 72 Susak/Kvarner Bucht, 44° 30' 27" N, 014° 18' 14" E Susak ist eine etwas abgelegenere Insel, südlich von Istrien. Sie »Restaurant-Tipps« 76 Auf Otok Mljet (42° 44' 52" N, 17° 30' 54" E) gibt es einige großartige Restaurants Die schöNsteN ReVieRe 29

31
TIPPS »K roatien« entlang der einsamen Buchten. Ich erinnere mich noch heute an ein besonders zartes und saftiges Steak in Pomena. Wenn man dort umsonst liegen möchte, wird natürlich erwartet, dass man im Restaurant etwas isst. Die Preise sind aber fair und man kommt auch dann noch gut über den Strand an Bord, wenn man etwas zu tief ins Glas geschaut hat. Geoff Clitheroe, World Cruising Club-Forum 77 Konoba Jastozera, Komi?a, Otok Vis/ Dalmatien, 43° 2' 47" N, 016° 5' 11" E, Tel. +385 (0)21 71 38 59. www.jastozera. com Ein traditionelles Restaurant in einer ehemaligen Lagerhalle für Langusten. Man sitzt direkt über dem Wasser auf Holzplanken. In der Mitte des Restaurants blickt man direkt ins Wasser, auf Fischerboote und die Fangkörbe, in denen sich Fische und Langusten tummeln. Vom Wasser geht Drvenik es über den Grill direkt auf den Teller. Iva Ivanisevic, World Cruising Club-Forum 78 Atelje Tamontana, Drvenik Veli/ Dalmatien, Tel.: +385 (0) 21 89 30 31, www.ateljetramontana.com Das Restaurant ist nur zehn Gehminuten von Hafen entfernt und das beste Restaurant der Gegend. Dort gibt es nur etwa sechs Tische und wenig auf der Karte, hauptsächlich Fisch und Fleisch, zumeist aus der Umgebung. Das Sahnehäubchen ist der Blick vom Restaurant über die Bucht mit den ankernden Booten. Leif Moberg, World Cruising Club-Forum

32
Segelurlaub weltweit 70% Wasser, 100% Spaß! Die Welt besteht zu 70% aus Wasser, entdecken Sie diese mit Sunsail und haben Sie zu 100% Spaß. Unser Angebot: Yachtcharter Flottillensegeln Sunsail Clubs Segelschulen Chartern mit Skipper Sunsail Racing Firmenveranstaltungen Unsere Reviere: Karibik Bahamas Belize Mittelmeer Südostasien Indischer Ozean Südpazifik Beratung & Buchung bei Sunsail direkt Tel: 06101 - 55 791 569 E-Mail: info@sunsail.de oder über folgende Spezialagenturen: Argos Yachtcharter, Charterwelt, KH+P Yachtcharter, Master Yachting, Scansail Yachts, Yacht- und Charterzentrum www.sunsail.de

33
PA N TA E N I U S C H A R T E R VERSICHERUNG Sorgenfrei chartern dank Top-Service. So können Sie schon vor dem Urlaub entspannt die Füße hochlegen. Für Kurzentschlossene: Last-Minute-Versicherung für Skipper & Crew www.pantaenius.de/charter Einfach online abschließen! Deutschland · Großbritannien · Monaco · Dänemark · Österreich · Spanien · Schweden · USA Hamburg · Tel. +49-40-37 09 10 · München · Tel. +49-89-99 84 34 20 www.pantaenius.de GER11139 www.hqhh.de