Aktuell

NSV ist Verein des Jahres 2012

Im Rahmen der hanseboot überreichte die Jury dem Neustädter Segler-Verein den Titel „Verein des Jahres 2012". Das Erfolgesrezept des Vereins ist ein Projekt, das sich hinter dem Namen „new sailing venture" verbigt

Der Neustädter Segler-Verein (NSV) ist der Verein des Jahres 2012. Auf der hanseboot ehrte die Jury den Club an der Ostseeküste vor allem für seine Jugendarbeit.

Hinter dem Vereinskürzel verbirgt sich seit jüngster Zeit auch der Projektname „new sailing venture". Die Initiative arbeitet aktiv daran, Jugendliche in den Segelverein zu bringen. Das honorierterten die Juroren diese Woche. Der NSV zeige mit seinem 101-jährigen Bestehen erfolgreich, dass alte Strukturen für den Nachwuchs zu öffnen sind.

So wuchs die Jugendabteilung des Vereins seit 2009 von 50 auf 81 Mitglieder an. Die Trainer des NSV bieten breiten- und leistungssportlerische Ausbildung auf Kielschiffen und zahlreichen Jollenbootsklassen an. Weiterhin besteht eine Kooperation mit dem örtlichen Gymnasium, das so trotz der wachsenden Belastungen den Schülern regelmäßiges Training ermöglicht. Ein erstes Erfolgsbeispiel des Vereins ist Justus Schmidt, zweimaliger deuscher 29er-Meister, der nun im 49er eine Olympiakampagne fährt.

Nicht nur das Nachwuchs-Konzept lade Segler nach Neustadt - das ideale Revier biete zudem die Grundlage für hochrangige Regatten, wie hervorgehoben wurde. 2011 richtete der NSV beispielsweise die H-Boot-Weltmeistschaft aus. 

Neben dem Titel erhält der NSV für seine Verdienste einen Regatta-Optimisten. Mitglied der Jury sind unter anderem DSV-Präsident Rolf Bähr sowie der DMYV-Vorsitzende Winfried Röcker.

www.nsv-neustadt.de/


Subscribe to Segeln News