Bild des Benutzers hinnerk

Hinnerk Weiler

Kleines Boot, schmales Budget und großer Traum: Hinnerk Weiler wagt, wovon viele träumen und legt mit seiner IW 31 zur Weltreise ab. Abseits der Barfußroute führt sein Törn von Europa an Feuerland vorbei bis nach Alaska, mit Zwischenstopps in der Karibik, dem Südpazifik und Australien. Ein 50.000 Seemeilen langer Blauwassertörn: von der Nordsee ins Mittelmeer und von Chicago quer durch die USA bis in den Golf von Mexiko. In segeln berichtet Hinnerk Weiler regelmäßig von Highlights und Rückschlägen und zeigt, wie er sein Paulinchen weltreisetauglich macht.

Hinnerk Weiler – Paulinchen Worldwide

Ist das noch ARC? – In unter zehn Tagen über den Atlantik

Profi Crew und 30 Meter Yacht. Die Leopard by Finland ist Gewinner der ARC 2014 und wirft die Frage auf: Passt das zu einer Spaßrally? mehr über Ist das noch ARC? – In unter zehn Tagen über den Atlantik

Hinnerk Weiler – Paulinchen Worldwide

Im Fieberwahn durch Feuerland

Grippe in den Tropen. – Die Lebensgeister hält ein Buch aufrecht, das fast so alt ist wie ich und vom Segeln nach Patagonien in einer Zeit berichtet als diese Reise ein noch verrückteres Abenteuer war als heute. mehr über Im Fieberwahn durch Feuerland

Hinnerk Weiler – Paulinchen Worldwide

Tropen in Zahlen: 512 Liter

Heute morgen gab es den Monatsrückblick im örtlichen Funknetz. Wer also plant, im nächsten Herbst einen Besuch in Bocas del Toto zu machen sei bitte nicht überrascht: An 19 Tagen fielen während des letzten Monats 512 Liter Regen pro Quadratmeter. Dabei markiert der November üblicherweise nur Platz zwei der Niederschlagsstatistik für das Regenloch Bocas del Toro. – Ich kennen gerade niemanden, der noch Platz in seinen Wassertanks hat… - mehr über Tropen in Zahlen: 512 Liter

Hinnerk Weiler – Paulinchen Worldwide

Wie detailliert planst du mehrtägige Etappen?

Aus den Erfahrungen der Reise. - Das Timing der Ankunft nach einem Segeltörn ist wichtig. mehr über Wie detailliert planst du mehrtägige Etappen?

Hinnerk Weiler – Paulinchen Worldwide

Sie segeln wieder: ARC 2014 gestartet

Die 29. Auflage der Atlantic Rally for Cruisers ist mit 174 Yachten von Gran Canaria Richtung gestartet. Ziel ist die 2.700 Seemeilen entfernte Karibikinsel St. Lucia. mehr über Sie segeln wieder: ARC 2014 gestartet

Hinnerk Weiler – Paulinchen Worldwide

Hochwasser in der Hundekoje

Unangenehme Überraschungen bei der Rückkehr nach Bocas del Toro: Schimmel an Bord stopp erst mal alle Pläne vom Segeln in der Karibik. mehr über Hochwasser in der Hundekoje

Hinnerk Weiler – Paulinchen Worldwide

Karibische Klänge

Panama feiert Unabhängigkeit. Das geht so weit, dass im morgendlichen Funknetz empfohlen wird, in den kommenden Tagen Gehörschutz zum Einkaufen mitzunehmen. Denn wenn in Bocas auf den Straßen gefeiert wird, dann wird offenbar laut gefeiert: Seit langem schon hallen die Rhythmen der Proben aus den Schulen jeden Nachmittag von der Stadt übers Ankerfeld. Wer dieser Tage aufmerksam durch die Straßen geht, sieht eine ganze Gemeinde auf gleichmäßig wippenden Füßen stehen. Wo die Musik ihren Ursprung nimmt, werden sich wohl vor allem die auf die Paraden freuen, die im letzten Jahr gut in der Schule abgeschnitten haben. Soweit ich es verstanden habe, werden die Klassenbesten die Fahnenträger sein und der Notenschnitt bestimmt, in welcher Reihenfolge die anderen Schüler ihnen folgen dürfen. – Ein pädagogischer Pranger zur Motivation. Auch der Begriff »Schülerband« wirkt ein bisschen weit gewählt, wenn man die zur Weihnachtszeit wieder zunehmenden herbstlichen Aufführungen europäischer Musikkurse zum Maßstab nimmt. Einigen Locals zufolge fehlt es hier neben Instrumenten vor allem an Lehrern, die den Jugendlichen das Spielen ihrer Instrumente beibringen können. – So ist praktischer Musikunterricht offenbar vor allem von Trommeln geprägt und es klingt, als ob die nicht selten aus Blecheimern improvisiert sind. Doch genau damit gelingt es, jeden Nachmittag über den Ort den typischen zauberhaften Rhythmus der Karibik zu legen. So, wie vor einigen Jahren, als ich zur Weihnachtszeit in den Bahamas eine Probe zum dortigen Junkanoo beobachtete. Dort waren es vor allem Blasinstrumente, die die Melodie vorgaben und von vielen Trommeln begleitet wurden. Bleibt nur zu hoffen, dass der seit Tagen über Bocas des Toros Archipel liegende Regen eine kleine Pause einlegt und die Bühne für die Paraden freimacht. Ich bin gespannt. (Video: Nassau, Bahamas, 2010) mehr über Karibische Klänge

Hinnerk Weiler – Paulinchen Worldwide

Schlaflos in Panama City

Von der Ankunft in den Tropen und tobenden Risen am Flughafen von #Panama City. mehr über Schlaflos in Panama City

Hinnerk Weiler – Paulinchen Worldwide

Weilers Welt: Segler sind zu leise

Wir segeln international und sind national organisiert. Um die Interessen von Fahrtensegler auf Großer Fahrt zu vertreten braucht es aber eine laute Stimme. Es wird Zeit, für international auf politischer Bühne aktive Seglerverbände, wie dieses Beispiel aus meiner Kolumne "Weilers Welt" in der Augustausgabe von "segeln" zeigt mehr über Weilers Welt: Segler sind zu leise

Hinnerk Weiler – Paulinchen Worldwide

Bewegte Bilder – Törnvideos mit dem iPhone drehen

In »segeln« 09/2014 habe ich einige grundlegende Tipps zum Filmen unterwegs zusammengestellt. Mit passenden Apps lassen sich die Ergebnisse weiter verbessern. mehr über Bewegte Bilder – Törnvideos mit dem iPhone drehen

Hinnerk Weiler – Paulinchen Worldwide

Guna Yala – das Land der Kunas

Jedes Jahr am 9. August widmen die Vereinten Nationen einen ganzen Tag den indigenen Völkern der Welt. Die Kuna haben sich in Panama unter ihnen einen besonderen Status geschaffen. - Und sie verteidigen ihn gegen westliche Einflüsse. mehr über Guna Yala – das Land der Kunas

Hinnerk Weiler – Paulinchen Worldwide

Einpacken für die lange Reise

Fahrtensegeln und Terminpläne passen nicht immer gut zusammen. Auch dann nicht, wenn das Fahrtensegeln gerade von einer Rucksackreise mit Bus und Bahn unterbrochen ist. Mit einem Tag Verspätung und einer fetten Bitte um Entschuldigung folgt hier die zur aktuellen Ausgabe von segeln 08/2014 versprochene Ergänzung zum Ersatzteile-Artikel: Einpacken für die lange Reise. mehr über Einpacken für die lange Reise

Hinnerk Weiler – Paulinchen Worldwide

Weilers Welt | Papier ist Schnee von gestern

In der Juliausgabe von segeln stellte ich in meiner Kolumne "Weilers Welt" die Frage: Wozu brauchen wir heute noch Papierkarten? Ich jedenfalls habe mich auf meiner Reise schon vor einer Weile davon verabschiedet. mehr über Weilers Welt | Papier ist Schnee von gestern

Hinnerk Weiler – Paulinchen Worldwide

Perspektiven wechseln und Neues von nebenan

Ein schneller Weg über den Atlantik, eine Weile in der Schweiz und bin jetzt gerade ein Zwischenstopp in Deutschland auf dem Weg nach Dänemark. Für Amerikaner das übliche Tempo, Europa kennenzulernen, für mich längst ungewohnte Eile geworden. Auber es ist auch sonst noch Einiges passiert. mehr über Perspektiven wechseln und Neues von nebenan

Hinnerk Weiler – Paulinchen Worldwide

Weilers Welt | Bitte nur nicht gegen an

In meiner Kolumne "Weilers Welt" drehte sich im Juni alles um Gentleman, die nur auf stetem Downwindkurs segeln. Chartersegler sind da anderes gewöhnt: Terminfahrt im Urlaub hat zwar seine Schattenseiten, aber „Downwind wie ein Gentlman“ gegen„Upwind wie ein verrückter Hund“ zu tauschen, macht Segeln zur sportlichen Herausforderung. mehr über Weilers Welt | Bitte nur nicht gegen an

Hinnerk Weiler – Paulinchen Worldwide

Die See gesehen – Gedanken zum #Weltozeantag

Gedanken zum #Weltozeantag: Fast drei Viertel der Erde sind vom Wasser bedeckt und wir hängen davon ab. Mein Beitrag zu #MeinMeer auf www.Segeln-blogs.de mehr über Die See gesehen – Gedanken zum #Weltozeantag

Seiten


Subscribe to Segeln News